Die Kinesiologie hat ihren Ursprung in der Chiropraktik. G. Goodheart entwickelte Sie in den 60er Jahren. Durch die Arbeit vieler Experten aus der Medizin (östlich wie westlich), der Pädagogik, Psychologie, Sport und den Erkenntnisse der Hirnforschung wurde sie zu einem umfassenden System weiterentwickelt.

 

Das Wort Kinesiologie stammt aus dem Griechischen „Kinesis“ Bewegung und „Logos“ Lehre und ist somit die Lehre der Bewegung und der Bewegungsabläufe.

 

Alles zu bezweifeln oder alles zu glauben, das sind zwei gleichermaßen bequeme Lösungen, denn beide entheben uns des Nachdenkens.

Henri Poincaré



Die Muskeltests sind die zentralen Arbeitsinstrumente der Kinesiologie. Sie sind ein Biofeedbacksystem wie es auch andere gibt, z.B. Messung der Hautoberflächenspannung oder der Pulsfrequenz. Es geht nicht um die Kraft des Muskels, sondern um die Kommunikation zweier Systeme des Nervensystems. Unserem Bewussten- und dem Reflexsystem.

Alles Leben ist Bewegung, Bewegung ist das Leben.

Leonardo da Vinci




MOTUS 4 VITA

Bahnhofstrasse 14

          9443 Widnau

          Schweiz

 

T +41 770 482 15 16

MOTUS VITA

Hanfland 18

          6840 Götzis

          Österreich

 

T +43 650 956 71 41